■Was ist Hot-Stone Massage?

Die Hot-Stone Massage ist eine der erfreulichsten und entspannenden therapeutischen vorhandenen Massage. Seit hundert Jahren, ist Hot-Stone Massage durch viele unterschiedliche Kulturen verwendet worden. Heutige Therapeuten wenden die gleichen Techniken für eine wundervolle entspannendesten Massage an, die entworfen ist, um auf Muskelspannung teif arbeiten.

▼Weiterlesen
Für eine Massageanwendung eignet sich besonders Basaltgestein, dies ist Lavagestein vulkanischen Ursprungs.
Das Gestein zeichnet sich besonders durch eine sehr gleichmäßige und tiefgehende Wärmeabstrahlung aus und wurde mit der Zeit glatt geschliffen. Die Hot Stones werden in einem speziell dafür entwickelten Wasserbad erwärmt. Bevor die Steine zum Einsatz kommen, werden die zu behandelnden Körperpartien mit wohltuenden und sehr harmonischen Streichungen vorbereitet. Die tief wirkende Wärme der Hot Stones, zusammen mit den gleichmässigen Bewegungen des Therapeuten hat eine sehr beruhigende Wirkung auf den gesamten Organismus. Die Muskulatur kann sich sehr nachhaltig entspannen und es kommt zu einer Harmonisierung des Nervensystems. Die Hot Stones versetzen den Körper mit Hilfe ihrer wohligen Wärme in einen Zustand des Loslassens und geben ihm somit die Möglichkeit Anspannungen auf allen Ebenen zu lösen.
Zurück

■ Wirkungen der Hot-Stone Massage sind...

    • Tiefenentspannung durch Wärme
    • Stressabbau
    • Linderung von Schlaflosigkeit, Einschlafproblem
    • Lymphfluss aktivieren
    • Förderung von Entschlackung und Entgiftung
    • Frauenleiden lindern
    • Gewebestoffwechsel erhöhen
    • Selbstheilungskräfte frei setzen
    • Gesunderhaltung und Vorbeugung von Krankheiten

    ■ Wann darf Hot-Stone Massage nicht angewandt werden...

    • Akute böseartige Tumore
    • Endzündungen
    • Magengeschwür oder starken oberbauchschmerz
    • Fieberhafte Infektionskrankheiten
    • Schwangerschaft
    • Bluthochdruck
    • Epilepsie
    • Diabetes(Empfindingsstörungen)
    • Venenendzündungen
    • Akuten Herz-Kreislaufproblemen
    • unmittelbar nach einer Operation
    • unmittelbar nach einem Schleudertrauma
    ** Bitte achten: eventuelle Unverträglichkeit. Es liegt in der Eigenverantwortung vorab herauszufinden ob man auf einzelne Massageoel Zutaten allergisch reagiert.